Alle Hände zusammen

Gesundheitsmanagement ist eine der großen, immer wichtiger werdenden Herausforderungen für Unternehmen.

Unsere Arbeitswelt verändert sich grundlegend und rasant:

Burnout – Stress ist das Problem (und nicht mehr Arbeitsunfälle). 80% der Deutschen klagen über Stress. Für jeden Dritten ist Stress sogar zum Dauerzustand geworden.* 60 Prozent der Fehlzeiten werden inzwischen auf beruflichen Stress zurückgeführt – mit Kosten in Höhe von 20 Milliarden Euro jährlich in Europa.**

Demographie – es wird weniger und ältere Arbeitnehmer geben. 2020 wird mehr als jeder dritte Erwerbstätige älter als 50 sein. Erstmals wird es dann in den Betrieben mehr 50-Jährige als 30-Jährige geben.*** Es ist damit zu rechnen, daß die Menschen länger arbeiten werden.

Wissensgesellschaft - technischer Fortschritt, mehr Tempo, wachsender Kostendruck, zu viel Information sind die Schattenseiten. Termindruck ist für 52 Prozent der Deutschen das Hauptproblem, gefolgt vom Gefühl der Informationsüberflutung und ständigen Erreichbarkeit. *

Wie kann Gesundheitsmanagement diesen Veränderungen begegnen? Welche Lösungen gibt es, damit sich die Menschen beim Arbeiten wohlfühlen und leistungsfähig sind? Lohnt es sich für Unternehmen, in Gesundheitsmanagement zu investieren?